Die Wesentliche
Die Neuheiten Italko
 
Die Kaffeemaschinen und die Kaffee ins Bro
Die Kaffeemaschinen und die Kaffee fr das Caf, das Restaurant, des Kaffeehauses
Die Kaffeemaschinen und die Kaffee fr das Haus
Italko fr die Dealer
Das Internet-Geschft

Auf die Wesentliche
Die Suche
Die Karte der Webseite
Schreibe den Brief
Die Version fr die Presse

BER DEN KAFFEE

Die Medikamente und die Kaffee





ber die Gesellschaft SEI


Der Kaffee BUSCAGLIONE


Der Inhalt des Koffeins im Kaffee


Die Legenden und die Volksglauben ber den Kaffee


Wo der Kaffee gezchtet wird


Wie den Kaffeebaum zu zchten


Die Arten des Kaffees


Der Kaffee und das Koffein


Der Kaffee ohne Koffein


Was ist Espresso?


Die Weisen der Vorbereitung des Kaffees


Wie den Espresso vorzubereiten


Die Cocktails aufgrund des Kaffees


Wie den Kaffee zu bewahren


Die Medikamente und die Kaffee


Die Forschungen


Das Kaffeewrterbuch








In 2012 sind im Internet die Verbannungen auf die Forschungen der Klinik Majo, darber erschienen, dass greypfrutoviy der Saft mit verschiedenen medikamentsen Prparaten sehr schlecht kombiniert wird. In 2011 waren diese Forschungen vom medizinischen Zentrum Rotschestera besttigt. Solche unerwartete Besonderheit greypfrutovogo des Saftes ist fr die lteren Leute besonders gefhrlich, die solche Tabletten bernehmen und nicht selten dabei trinken bereichert vom Kalzium greypfrutoviy den Saft. Die berschssige Handlung der herzlichen Mittel kann die tdlich gefhrlichen Komplikationen herbeirufen. Die Wechselwirkung greypfrutovogo des Saftes mit den Medikamenten, die fr die Aufnahme nach innen vorbestimmt sind, ist unvorstzlich, es haben dann die Forscher betont.

2 r0b0ts

 Es entsteht die Frage: ob es zapivat die Medikamente des Kaffees mglich ist, wenn alles so ernst ist?


Die Vereinbarkeit des Kaffees mit den Medikamenten

Es ist ganz offenbar, dass ein Hauptelement, das die Wechselwirkung mit den Medikamenten beeinflusst das Koffein wird. Leider, das Koffein wie auch einen beliebigen Stimulator, auer den positiven Wirkungen (die Verbesserung der Gehirnaktivitt, die Erhhung der Erregbarkeit) hat die Reihe der Nebeneffekte (besonders beim bermigen Gebrauch). Deshalb bei der Aufnahme der Medikamente, die den herzlichen Rhythmus regulieren, empfehlen die rzte berhaupt, auf den Kaffee (sowie des Tees, des Coca-Colas, u.a. zu verzichten).

Der Kaffee auch kommt, zum Beispiel, bei der Aufnahme der Beruhigenden wenig heran. Den Kaffee mit dem Schlafmittel kombinierend, knnen Sie und ganz und gar nicht einschlafen - das Koffein macht die Handlung des Medikaments oft zunichte.

Und die Nutzung des Koffeins im Komplex mit den schmerzstillenden Prparaten des Typs tsitramona, tsitrapara usw. - ist vollkommen begrndet. Das Koffein verstrkt die Handlung des Medikaments. Wenn Sie w Sie, die pharmakologischen Effekte des Kaffees zu schwchen, verdnnen Sie von seiner Milch, die das Koffein verbindet.

In einigen Fllen kann man auf das Medikament berhaupt verzichten, und, seinen Kaffee ersetzen. Zum Beispiel, bei der Hypotonie, meteopatii, die heftigen Geflle des atmosphrischen Drucks des Kaffees ist ntzlich. Er dehnt die Blutgefe aus, und der Kopfschmerz geht. Dazu frdert das Koffein energoobmen, die Arbeit des zentralen Nervensystemes, beeinflusst den Appetit und die Verdauung gut. Selb betrifft auch den festen Tee.

Wenn der Grund des Kopfschmerzes - die Migrne, die Krmpfe der Behlter bei der Atherosklerose oder den erhhten Druck, so knnen der Kaffee und der feste Tee schaden. Auf jeden Fall, es ist ntig den Arteriendruck vor allem zu messen. Sie erinnern sich nur, dass den Effekt der Einwirkung des Kaffees den Kurzen.

Der Kaffee frdert die Bildung Magensaft, manchmal des so starken, was zur Entwicklung der Magenentzndungen und der Geschwre beitrgt. So dass es von, wer diese Krankheiten hat, den Gebrauch des Kaffees besser ist, auf Minimum zurckzufhren. Andererseits, wenn die Magensekretion herabgesetzt ist, die Tasse des Kaffees wird nicht stren.


Die Homopathie und der Kaffee

Die letzte Zeit ist die Behandlung gomeopaticheskimi von den Prparaten stark verbreitet. Die Mehrheit der rzte behaupten, dass die Homopathie  vom Kaffee, sowie dem Tee, dem Alkohol und den Antibiotika schlecht kombiniert wird, obwohl es keine einheitliche Meinung in dieser Hinsicht gibt. Der Prozess der Behandlung von der Homopathie ist, und wenn es  sich nicht ergibt vollstndig langwierig, auf den Kaffee zu verzichten, bemhen Sie sich, seinen Gebrauch von den 1-2 Tassen im Tag zu beschrnken. Auerdem nach der Aufnahme der Homopathie des Kaffees ist es besser, nicht frher als durch 2-3 Stunden anzuwenden.


Die Vitamine, die Mineralien und die Kaffee

Der Kaffee schwcht die Handlung einiger Vitamine auch, deshalb bei ihrer Aufnahme bemhen Sie sich, den Kaffee in den vernnftigen Grenzen anzuwenden. Diese Vitamine und die Mineralien:

  • Die schirorastworimyje Vitamine: Und (retinol) und das Beta-Karotin (provitamin).
  • Die wasserauflsbaren Vitamine: V1 (tiamin), V2 (riboflavin), V3 (nikotinovaya die Sure, niatsin oder nikotinamid, das Vitamin RR), V5 (pantotenovaya die Sure, der Vorgnger koenzima), V6 (piridoksin, piridoksal), V12 (tsianokobalamin), Cholin - In den Komplex, Inosit - In den Komplex, ein Paar-aminobensojnaja die Sure (PABK), N (der Bioschlamme) - In den Komplex der Faktor.
  • Die Mineralien: das Selen.

 
Ehren Sie die Instruktion!

Wenn Sie bezweifeln, ob Ihr Medikament vom Kaffee kombiniert wird, behandeln der richtigste Rat – an die Instruktion oder Ihrem behandelnden Arzt.

Wenn es in der Instruktion keine spezielle Hinweise in dieser Hinsicht gibt, so droht Ihrer Gesundheit nichts. Eben Sie erinnern sich, ein einziges universelles Mittel fr zapivaniya der Tabletten war und es bleibt das abgekochte Wasser der Zimmertemperatur.





«ITALKO»
Der Kaffee,
Die Kaffeemaschinen,
Die Zubehre


Tel. | das Fax:
+7 (495) 771-7399

Die Adresse: 123242, Moskau,
Die Strae Samorenowa, d.5, S. 2
E-mail: info@kpns.ru
Die Entwicklung der Webseite und das Design
«InfoDizayn», © 2012